Übung technische Hilfeleistung (TH) PKW

Während die Feuerwehr hauptsächlich der Befreiung der verletzen oder gar eingeklemmten Personen aus den am Unfall beteiligten Fahrzeugen übernimmt und den Brandschutz siucherstellt, ist der Rettungsdienst für die Versorgung, Stabilisierung und Vorbereitung für den Transport der Patienten zuständig. Hierbei wird sich gegenseitig bestmöglich unterstützt und nur in enger Absprache das Vorgehen bei der Rettung geplant. Dadurch wird versucht die notwendigen Arbeiten auf den Zustand der Patienten zu zuschneiden um möglichst effektiv zu Arbeiten.

Um im Ernstfall schnell und zuverlässig handeln zu können, nutzen wir den Dienstabend mit einer theoritschen Auffrischung und der praktischen Arbeit an einem alten KFZ


Premiere: Kinderfest in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr

Gelungene Premiere für das erste Kinderfest in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr in Flüggendorf, so lautet das Resümee aller Beteiligten. Am Samstag, den 18.06. 2016 war es nun soweit. Zum ersten Mal wurde das jährliche KInderfest in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Flüggendorf ausgerichtet.

Herzlichen Willkomen war Jung und Alt und die Freunde und Förderer der Flüggendofer Feuerwehr und natürlich die Haptakteure – unserer Dorfkinder – strömten zum frisch heraus geputzen Gerätehaus.

Viel lustige und spannende Spiel waren durch die „Blauröcke“ und das Kinderfest-Team rund um das Gerätehaus aufgebaut. Für die standesgemäße Versorgung mit Bratwurst und Kaltgetränke sorgten die Kameradinnen und Kamerden der Flüggendorfer Feuerwehr, für die süßen Leckereien – von Süßigkeiten bis hin zur leckeren Torte – sorgte das Kinderfest-Team.

Glitzernde Augen bakmen zum Ende dann die „Kleinen Hauptakteure“ bei der Preisverleihung.

Vielen DANK an das Kinderfest-Team Flüggendorf. Wir sehen uns in 2017 wieder !


Übungsdienst Waldbrandbekämpfung

Das Ziel der Waldbrandbekämpfung ist die Verhinderung von Personen-, Sach- und Ver-mögensschäden. Zudem leistet sie einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Umwelt. Grundsätzlich stehen der Schutz und die Sicherheit der Einsatzkräfte bei der Bekämpfung im Vordergrund. Alle erforderlichen Bekämpfungsmaßnahmen, die eine Gefährdung für die Ein-satzkräfte mit sich bringen, sollten so gering wie möglich gehalten werden.
Die örtlichen Feuerwehren löschen die meisten Waldbrände im Ersteinsatz. Gibt es Schwachstellen im Alarmierungsablauf oder funktioniert das Zusammenspiel zwischen den Feuerwehren und den Forstbehörden nicht, so hat dies Auswirkungen auf die Größe der Brandfläche und die Höhe des Schadens. Daher sind regelmäßige Wald-brandübungen von besonderer Bedeutung