Ausrückebereich


Beitragsbewertung:  / 10
SchwachSuper 

Der Ausrückebereich der F.F.Flüggendorf erstreckt sich von Flüggedorf bis an die Oppendorfer Mühle.

Von dort entlang der Schwentine bis hinter das Gut Oppendorf.

Ein Teil von Oppendorf gehört zu Kiel, dieser wird dann auch durch Kiel abgedeckt, ein anderer Teil zu Schönkirchen.

Von Oppendorf geht es entlang der Bahnschiene bis nach Landgraben.

Desweiteren gehört das Dorf Schönhorst sowie Hof Schönhorst zu unserem Ausrückebezirk.

Zurzeit leben dort  678 Personen (Stand  November 2012).

Im Gerätehaus in Flüggendorf ist für den Brandschutz ein LF 10/6, ein TLF 16/24 Tr. und ein MZF untergebracht.

Zusätzlich ist ein LF 16 TS von der 9. Feuerwehrbereitschaft des Kreises Plön in Flüggendorf stationiert.