Open-Air Gottesdienst auf Gut Oppendorf 2012


Beitragsbewertung:  / 1
SchwachSuper 

Die Freiwillige Feuerwehr Flüggendorf, die Flüggendorfer Knochenbruchgilde von 1852 und die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schönkirchen luden gemeinsam zum OpenAir-Gottesdienst am 12.08.2012 nach Gut Oppendorf ein.  Die Gottesdienstbesucher nahmen schon die Besonderheit des alten Gutes wahr, nachdem sie  das Eingangstor und den liebevoll gestalteten Garten durchschritten hatten,  um auf den von der Freiwilligen Feuerwehr Flüggendorf bereitgestellten  Bänken Platz zu nehmen. Den Aufbau hatten am Samstag die Kameraden Bernd, Heino,Franz,Björn, Laura und Torsten übernommen.

Der Sonnenschein war mal wieder auf unserer Seite und wir genossen den lauen Wind und den Blick hin zum Lustbarg über die Felder. Der Posaunenchor unter der Leitung von Gerald Kühn begleitete die Gemeinde musikalisch.  Pastor Suhr hob in seiner Predigt die Bedeutsamkeit des Lustbargs in Flüggendorf hervor, der am Ende des Hügels einen herrlichen Ausblick auf das Umland bietet.  Vom Gipfel eines Bergs hinunter zu schauen  ist eine Wohltat, man fühlt sich dem Himmel sehr nah. Er wagte den Vergleich zur Toblerone „Knack Dir den Gipfel der Genüsse“, dem man häufig nicht widerstehen kann.  Ein besonderer Dank seitens Pastor Suhr richtete sich an Familie Petersen und an die Freiwillige Feuerwehr Flüggendorf. Mit dem Segen und dem zum heutigen Tage passenden Lied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud in dieser lieben Sommerzeit…..“  klang ein schöner Gottesdienst aus.  Die fleißigen Herren der Feuerwehr Flüggendorf insbesondere Heini und Franz grillten bereits die ersten Würstchen und somit konnten sich die Besucher  noch etwas stärken, bevor sie den Heimweg antraten und einen wunderschönen Sommertag genießen konnten. Neben unseren Grillmeistern verstärkten Heino und Torsten das Abbauteam, an dem sich gerne mehr Kameraden hätten beteiligen können. Ein Dank auch an die Abordnung Jugendfeuerwehr, die den Parkplatzdienst und die Aufsicht der jüngeren Gottesdienstbesucher übernahmen.

 

Quelle: Text weites gehendes übernommen von der H.P. der EV Kirchengemeinde Schönkirchen

 

  • 100_2203
  • Open01
  • Open02
  • Open03
  • Open04
  • Open05
  • Open06
  • Open07
  • Open08
  • Open09
  • Open10
  • Open11
  • Open12
  • Open13
  • Open14
  • Open15
  • Open16
  • Open17

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren