BF Tag der Jugendfeuerwehr Schönkirchen 2010


Beitragsbewertung:  / 2
SchwachSuper 

Am heutigen Samstag trafen sind einige Feuerwehrangehörige aus Schönkirchen und Flüggendorf um mit den 20 Kids der gemeinsamen Jugendwehr einen Berufs- Feuerwehr- Tag auszurichten.

Treffen war um 10 Uhr im Gerätehaus in Schönkirchen. Nach kurzer Begrüßung und Bekanntgabe der Spielregeln für diesen BF-Tag sowie dem Herrichten der Räumlichkeiten für diesen Übungstag ging es auch gleich los. Die Gruppen wurden eingeteilt, die Fahrer bestimmt. Dann der erste Einsatz, die „Leitstelle“ alarmierte die jungen Feuerwehrleute.

Unter dem Einsatzstichwort “ Feuer in der Schule“ rückten die Fahrzeuge zur Schule aus. Dort angekommen wurde erst einmal genau erkundet, was eigentlich passiert ist und unter PA (selbst gebaute Geräte, die nur bei der Jugendwehr zum Einsatz kommen) wurde eine verletzte Person aus einem „brennenden“ Klassenzimmer gerettet werden. Die Wasserversorgung wurde zwischenzeitlich aufgebaut und außerhalb der Schulmauern ausprobiert, so dass es nach kurzer Zeit hieß „Feuer aus“.

Nach kurzer Verschnaufpause folgte eine weitere Alarmierung. Waldbrand in Großholz Wald in der Nähe von Flüggendorf. Auch dieses Szenario wurde in gewohnter Manier abgearbeitet.

Es folgten weitere Einsätze wie „hilflose Person an der Büchsenmacherei Schütt“ sowie ein zeitgleicher Einsatz mit dem Stichwort „ Katze auf dem Dach“. Hier hatten die jungen Feuerwehrleute alle Hände voll zu tun, denn die hysterische Besitzerin der Katze hielt die Feuerwehrleute ganz schön auf Trab.

Zwischenzeitig musste noch eine Person aus dem Dorfteich in Schönhorst gerettet werden.

Es folgten kurze Verpflegungspausen im Gerätehaus bevor es weiter ging. Ein Landwirt, der beim Rangieren unter einen Anhänger gekommen war, musste gerettet werden und gleichzeitig das auslaufende Öl aus dem Traktor aufgenommen und fachgerecht entsorgt werden.

Dann wurde es langsam dunkel, trotzdem liefen die Einsätze weiter. Es folgte ein Einsatz an dem alle beteiligt waren. Ein Autounfall am Bahngelände in Schönkirchen mit eingeklemmter Person wurde simuliert und musste von den Kindern fachgerecht erledigt werden. Nach Befragung der verunglückten Person stellte sich heraus, dass noch zwei weitere Personen mit im PKW saßen. Es folgte eine große Suchaktion nach den zwei vermissten Personen, die dann auch gefunden wurden.

Das große Finale an diesem Tag bildete um 22Uhr30 der Feldbrand auf einer Koppel in der Nähe von Flüggendorf. Da dieser Einsatz nicht allein von den Kids abgearbeitet werden konnte, wurde kurzerhand die FF Flüggendorf zum Ausleuchten und zur Verkehrsführung nachalarmiert.

Dieses Feuer wurde so rechtzeitig gelöscht, dass alle Beteiligten pünktlich um 0 Uhr den 18.Geburtstag der Kameradin Laura Sydow feiern konnten. Um 00 Uhr 30 hieß es dann, ab ins Gerätehaus nach Schönkirchen, wo die letzten gegen 3 Uhr zur wohlverdienten Ruhe kamen.

Wer jetzt denkt, es wurde bis in die Puppen geschlafen, der wurde eines Besseren belehrt. Um 06:45 Uhr wurden alle geweckt, denn es stand um 09:30 der Erntedankgottesdienst in der Marienkirche an und vorher musste ja noch gefrühstückt werden.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand am Dorfteich eine Festansprache statt. Die Fahnen hissen stellte die letzte offizielle Tat an diesem Tag dar. Um 11 Uhr 45 hieß es dann Feierabend und ein schönes Restwochenende.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Betreuer, die die Einsätze mit viel Engagement geplant hatten, war es für alle Kid´s ein interessanter BF Tag …..mal sehen, was im nächsten Jahr ansteht. 

  • dsc_0109
  • dsc_0117
  • dsc_0124
  • dsc_0139
  • dsc_0145
  • dsc_0150
  • dsc_0159
  • dsc_0164
  • dsc_0171
  • dsc_0202
  • dsc_0212
  • dsc_0223
  • dsc_0243
  • dsc_0277
  • dsc_0281
  • dsc_0290
  • dsc_0299
  • dsc_0301
  • dsc_0322
  • dsc_0349

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren