Gemeinsame Abschlußübung am 11.09.2014


Beitragsbewertung:  / 0
SchwachSuper 

Am 11.09.2014 stand eine gemeinsame Übung mit dem Kameraden der Feuerwehr aus Schönkirchen auf dem Dienstplan.

Als Übungsobjekt konnten wir diesmal auf ein leerstehendes Einfamilienhaus auf Schädtbek zugreifen, welches noch im Herbst abgerissen werden soll.

Als wir um  19:08 auf Schädtbeck eintrafen, fand unser Einsatzleiter Bernd Sievers folgende Lage vor.

Ein Entstehungsbrand im besagten Gebäude, starke Rauchentwicklung, drei Personen vermißt.

Die Flüggendorfer Löschfahrzeuge das LF10/6 und das TLF 16/24 wurden für den Innenangriff abgestellt.  Danach erkundeten die  Atemschutzgeräteträger das total verrauchte Gebäude.

Zwischenzeitig waren auch die Kameraden der FF Schönkirchen an der Einsatzstelle angekommen.

Die Schönkichener Kameraden  erhielten die Aufgabe, die Wasserversorgung vom ca. 400 Meter entfernten Löschteich aufzubauen.

Dank der starken Manpower an diesem Abend konnten insgesamt 4 PA Trupps in den Innenangriff  vorgehen. 

 

Durch das In Stellung bringen von Diversen Licht-Strahlern konnten wir die Einsatzstellen wunderbar ausleuchten.Dieses wurde erforderlich, da es ja in dieser Jahreszeit doch schon gegen 19:30 langsam dukel wird.

Nach ca. 60 Minuten waren alle drei versteckten „Personen“  aus dem Gebäude gerettet und dem „Rettungsdienst“ übergeben.

Für Ihren guten Einsatz nach dieser Übung  konnten sich alles Beteiligten bei einem belegten Brötchen und einem Getränk  im Flüggendorfer Gerätehaus wieder stärken.

Danke auch an dieser Stelle an die fleißigen Kantinen-Helfer.

  • imag3683
  • imag3684
  • imag3685
  • imag3686
  • imag3687
  • imag3688
  • imag3690
  • imag3691
  • imag3692
  • imag3693
  • imag3694
  • imag3695
  • imag3696
  • imag3697
  • imag3698
  • imag3699

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren