Eine Ära geht zu Ende 2013


Beitragsbewertung:  / 1
SchwachSuper 

Nach drei Amtszeiten wurde unser Gemeindewehrführer Ernst-Peter Schütt gestern offiziell in die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr verabschiedet. Achtzehn Jahre lang hat Ernst-Peter das Geschehen in der Gemeinde Schönkirchen als Gemeindewehrführer geprägt. Zur feierlichen Verabschiedung am 22. November 2013 kamen neben vielen Weggefährten aus den beiden Ortswehren auch Abordnungen der Partnerfeuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf (Österreich) und Brüel und Graal-Mürritz (beide Mecklenburg Vorpommern.

Von offizieller Seite waren der Amtsdirektor Michael Koops, der Kreisbrandmeister Manfred Stender , Vertreter der Geschäftsstelle des Kreisfeuerwehrverbandes Plön und der Schönkirchener Bürgermeister Peter Zimprich dabei. Selbstverständlich trafen auch Vertreter der örtlichen Parteien und Abordnungen der Nachbarwehren mit in der Aula des Schulzentrums Augustenthal  ein. Ernst-Peter Schütt und seine Frau wurden mit einem Traktor inklusive Spritzenanhänger von zu Hause abgeholt und begleitet von den modernen Fahrzeugen der beiden Ortswehren unter „Blaulichtgewitter“ durch ein Spalier der Jugendfeuerwehr in die Aula gebracht.

Durch das Programm führte der stellvertretende Gemeinde- und Flüggendorfer Ortswehrführer Bernd Sievers. Ein Höhepunkt stellte sicherlich die Verleihung des Feuerwehr-Ehrenkreuzes in Gold an Ernst-Peter dar. Ernst-Peter Schütt dankte allen, die ihn in den letzten Jahrzehnten zur Seite gestanden haben und war sichtlich gerührt, als der minutenlange Applaus mit „Standing-Ovations“ nicht enden wollte.

Zum Abschluss wurde dann noch der neue Gemeindewehrführer Frank Otto vereidigt. Mit einem gemütlichen Klönschnack endete der Abend und wir danken an dieser Stelle Ernst-Peter noch einmal für sein Engagement, seinen unermüdlichen Einsatz und seine ganz persönliche Art, beide Ortswehren zu führen. Ernst-Peter wird in der Ortswehr Flüggendorf immer ein gern gesehener Gast sein. Gleichzeitig wünschen wir Frank ein ebenso glückliches Händchen für seine Zeit als Gemeindewehrführer.

  • Verabschiedung_E.P.1
  • Verabschiedung_E.P.10
  • Verabschiedung_E.P.11
  • Verabschiedung_E.P.12
  • Verabschiedung_E.P.13
  • Verabschiedung_E.P.14
  • Verabschiedung_E.P.15
  • Verabschiedung_E.P.16
  • Verabschiedung_E.P.17
  • Verabschiedung_E.P.18
  • Verabschiedung_E.P.19
  • Verabschiedung_E.P.2
  • Verabschiedung_E.P.20
  • Verabschiedung_E.P.21
  • Verabschiedung_E.P.22
  • Verabschiedung_E.P.23
  • Verabschiedung_E.P.24
  • Verabschiedung_E.P.25
  • Verabschiedung_E.P.26
  • Verabschiedung_E.P.27
  • Verabschiedung_E.P.28
  • Verabschiedung_E.P.29
  • Verabschiedung_E.P.3
  • Verabschiedung_E.P.30
  • Verabschiedung_E.P.31
  • Verabschiedung_E.P.32
  • Verabschiedung_E.P.33
  • Verabschiedung_E.P.34
  • Verabschiedung_E.P.35
  • Verabschiedung_E.P.36
  • Verabschiedung_E.P.37
  • Verabschiedung_E.P.4
  • Verabschiedung_E.P.5
  • Verabschiedung_E.P.6
  • Verabschiedung_E.P.7
  • Verabschiedung_E.P.8
  • Verabschiedung_E.P.9

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren