Einsatzübung am 01.08.2013


Beitragsbewertung:  / 1
SchwachSuper 

Die Handwerker sind vor Ort. Einer werkelt im Keller am Öltank, zwei reparieren das Dach und haben Gasflaschen für ihre Geräte dabei. Plötzlich bricht Feuer aus, es knallt und qualmt...Was zahlreiche Schaulustige am Donnerstagabend im Gewerbegebiet Söhren in Schönkirchen verfolgten, war zum Glück nur eine Übung. Das wissen die Kameraden der Schönkirchener und der Flüggendorfer Feuerwehr allerdings noch nicht, als sie in kurzen Abständen am Unglücksort eintreffen, inklusive des neuen Hubrettungsfahrzeugs.

Das abbruchreife Einfamilienhaus, Eigentum der Firma Ölta, birgt einige Tücken, denn rund um das Haus ist das Erdreich abtransportiert, die normale Eingangstür befindet sich in zwei Metern Höhe und die eigentlich gut zugängliche Kellertür ist durch einen Lastwagen versperrt. „Das war die besondere Schwierigkeit: Man kann nicht direkt ins Gebäude gehen“, erklärt Frank Otto von der Schönkirchener Feuerwehr, der die Übung gemeinsam mit einem kleinen Kreis ausgearbeitet hat. Ins Erdgeschoss kamen die Brandschützer schließlich über Leitern, aufs Dach mit dem Hubretter.

Ein weiteres Problem: „Wie viele Personen im Gebäude sind, war nicht genau bekannt. Es musste also wirklich alles abgesucht werden.“ Da innen alles verqualmt ist, können dort nur Atemschutzträger eingesetzt werden. Damit der „Brand“ nicht auf die Nachbarschaft, unter anderem ein Möbelgeschäft, übergreift, wird auch um das Gebäude herum fleißig Wasser verspritzt. So werden nebenbei sogar die Bäume gegossen. Der Einsatzleiter, Gemeindewehrführer Ernst-Peter Schütt, zieht schließlich ein positives Fazit: „Es gab einige kleine Fehler, aber ich bin zufrieden.“Im Ernstfall hätte er sicherheitshalber noch die Atemschutzträger der Mönkeberger Feuerwehr nachgefordert – allein 14 waren im Einsatz benötigt worden. Insgesamt 45 Feuerwehrleute sowie Polizei und ein Rettungswagen hatten an der Übung teilgenommen. Die Straße Söhren war deshalb gut eine Stunde gesperrt.

Quelle: Bild und Text  Sel  Kielen Nachrichten vom 03.08.2013

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren