1.Flüggendorfer Tannenbaumverbrennung mit Rübenessen 2010


Beitragsbewertung:  / 2
SchwachSuper 

Was wir uns in einer Bierlaune ausgedacht hatten, wurde am 09.01.2010 in die Tat umgesetzt.

Die Kameraden und ihre Familien nutzten diesen ersten Termin im neuen Jahr, um symbolisch die Tannenbäume zu verbrennen.Geplant war dieses Event eigentlich als eine Open-Air-Veranstaltung. Es sollte ein lockeres Zusammenkommen werden, bei dem wir uns mit leckerem Rübenmus (gekocht von Dörte) und einem nordischen Glühwein auf das neue Jahr vorbereiten wollten.

Es kam allerdings anders. Das Wintersturmtief „Daisy“ sorgte dafür, dass aus der Freiluftveranstaltung eine „Hallenveranstaltung“ wurde. Starker Sturm mit Schnee und eisigen Temperaturen machte es unmöglich dieses Event im Freien abzuhalten und so wurde kurzerhand die Fahrzeughalle ausgeräumt und wir erlebten mit allen Beteiligten ein paar nette Stunden. Wer keinen Rübenmus mochte, konnte es sich bei einer Grillwurst gemütlich machen. Außerdem wärmten uns Kakao und Glühwein mit oder ohne Schuss von Innen.

Das Verbrennen der Tannenbäume haben wir aufgrund der Witterung auf das nächste Jahr verschoben, denn auch im nächsten Jahr werden bestimmt nach Sylvester einige Tannenbäume bei uns am Gerätehaus auf die Abfuhr warten.

Die brennende Feuerkörbe sorgten dann für das richtige Feeling. Vielen Dank an alle Helfer, Küchenmeister und Organisationsspezies, die zum Auf- und Abbauen in der Halle waren.

  • 102_1307
  • 102_1308
  • 102_1311
  • 102_1317
  • 102_1322
  • 102_1324
  • 102_1325
  • 102_1326
  • 102_1327
  • 102_1328
  • 102_1329
  • 102_1330
  • 102_1331
  • 102_1332
  • 102_1333
  • 102_1337
  • 102_1346
  • 102_1350
  • schnee_2

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren